-
bericht stefan
arzt: dr. tarfusser

 

 

Geschrieben von Stefan am 29. Dezember 2001

Hallo Leute,
Ich habe Ende Mai die ETS bei Dr. Tarfusser machen lassen und es war auch wirklich eine sehr gute Entscheidung, die ich wieder treffen würde. Jetzt nach 7 Monaten- eigentlich schon seit etwa 2 Monaten- bin ich jedoch etwas ernüchtert. Es ist keine Frage, dass es immer noch besser ist als vorher. Aber es hat sich doch etwas geändert. Die ersten Monate nach der ETS spürte ich statt der aufsteigenden Wärme in den Kopf einen warmen Schauer im Bauch bis hinab in die Beine. Trotz des dadurch entstandenen kompensatorischen Schwitzens war es ein wirklich tolles Gefühl, da ich spürte, dass die Röte definitiv nicht in den Kopf stieg. Doch jetzt merke ich dies eigentlich nur noch bei körperlicher Anstrengung. Als ich letztens meinen Bruder besuchte spürte ich dieses Gefühl auch, allerdings auch im Gesicht.Ich hatte keine Möglichkeit, um zu sehen, ob ich wirklich rot geworden bin. Mir ist das aber seitdem öfter passiert und das verunsichert mich doch sehr.
Ich habe erweiterte Äderchen- weswegen ich bereits eine Laserbehandlung hinter mir habe, weitere folgen- und habe deshalb ständig eine etwas gerötete Haut.Deshalb ist es auch schwierig zu erkennen, ob ich denn nun gerade aus sozialen Gründen errötet bin. Ich ahne allerdings Böses:)
Ich habe das hier geschrieben´, weil ich heute sehr frustriert bin, einiges getrunken habe und das einfach mal loswerden wollte.
Ich habe am 2.01. erneut einen Termin zur Laserbehandlung und ich hoffe, dass es mir dann besser geht. Ich werde mich dann noch mal melden.
Gibt es eigentlich jemanden da draussen, bei dem sich nach einiger Zeit auch etwas Ernüchterung nach der ETS eingestellt hat? Würde mich freuen von dem-/derjenigen zu hören.
Ich grüsse Euch

Stefan